Schweinemedaillons in Grauburgundersauce mit Rebknöspchen

Zutaten für 4 Personen:

800 g Schweinemedaillons in Stücken à 100g
0.2 l Grauburgunder
4 Schalotten
1 EL grüner eingelegter Pfeffer
8 EL Cognac
3 EL Crème fraîche
4 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
Die Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl scharf anbraten.
Anschließend im Backofen ca. 8 Minuten fertig garen lassen.
Die Schalotten in Ringe schneiden und in der Pfanne, in der zuvor die Medaillons angebraten wurden, anschwitzen.
Mit dem Grauburgunder ablöschen und die Flüssigkeit auf ca. 1/3 einreduzieren lassen.
Den Cognac und den grünen Pfeffer dazugeben und kurz aufkochen.
Die Sauce kurz vor dem Servieren mit der Crème fraîche verfeinern.
Auf einem Teller je 2 Medaillons auf Zwiebelringen anrichten und mit der Sauce umgießen. Mit  Spätzle oder Bandnudeln servieren.
Weinempfehlung:
ein halbtrockener, mittelkräftiger Grauburgunder

Mit freundlicher Genehmigung zur Veröffentlichung vom www.deutscheweine.de