Braten in süßsaurer Soße

Zutaten:(für 6 Personen)

1 kg Rinderbraten
Salz
Pfeffer
Fett zum Braten
2 Zwiebeln
2 Möhren
500 ml Brühe
250 ml Rotwein
100 ml Essig
20 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
2 bis 3 Gewürznelken
2 Teelöffel Sojasosse
200 bis 250 g Johannisbeergelee
eventuell Speisestärke

Zubereitung:

Backofen auf 160 °C vorheizen.

Fleisch salzen, pfeffern und in heissem Bratfett rundum kräftig anbraten. Zwiebeln und Möhren putzen, grob würfeln, zum Fleisch geben und anrösten. Brühe, Rotwein und Essig angiessen. Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Nelken, Sojasosse und Gelee zugeben. Den Bräter in den vorgeheizten Backofen geben und den Braten 2 1/2 Stunden zugedeckt schmoren.

Das Fleisch aus dem Bratenfond nehmen, abdecken und ruhen lassen. Zwischenzeitlich den Bratenfond durchsieben, das Röstgemüse mit einer grossen Suppenkelle durch das Sieb streichen. Die Sosse süsssäuerlich abschmecken, nach Wunsch mit Speisestärke binden. Braten in Scheiben schneiden, auf einer Platte anrichten und mit Soße überziehen.

Rezept Quelle: hofdirekt.com

Unser Tipp: Dazu schmeckt Rösenkohl und Kartoffelbrei