Käsekuchen mit Erdbeeren

Zutaten:

(für eine Springform von 26 cm)
Für den Boden:
750 g Sahnequark (40 % Fett)
175 g Zucker
2 Esslöffel Zitronensaft
3 Eier
1 Päckchen Soßenpulver Vanille-Geschmack (für ½ l Milch)
1 Päckchen Puddingpulver Mandel-Geschmack

Für den Belag:
650 g Erdbeeren
1 Päckchen Tortenguss
2 Esslöffel Zucker
125 g Erdbeer- oder Himbeergelee

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 °C vorheizen.

Für den Boden Quark, Zucker, Zitronensaft, Eier, Soßen- und Puddingpulver verrühren. Die Masse in eine gefettete Springform füllen, im vorgeheizten Backofen rund 55 bis 60 Minuten backen. Den Kuchen mit einem Messer vom Formrand lösen und auskühlen lassen.

Für den Belag Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. Die Früchte je nach Größe halbieren oder vierteln und kuppelförmig auf dem Kuchen verteilen. Tortenguss mit zwei Esslöffeln Zucker in einem Topf vermischen, mit ¼ l Wasser glatt rühren und unter Rühren aufkochen. Gelee zufügen und darin auflösen. Den Guss gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen und fest werden lassen.

Rezept aus der Zeitschrift "Hof Direkt"http://www.hofdirekt.com/